Beitragsseiten

 

 

 

 

Es war einmal mitten in der Oberpfalz...

 


Am Sonntag, den 22.04.2013, hieß es für uns: Ab in die Oberpfalz! Die zwei deutschen Power-Metal Giganten Gamma Ray und Helloween spielen im Rahmen ihrer "Hellish Rock Part II"-Tournee. Dieses Spektakel kann und darf man sich nicht entgehen lassen, wenn ex-Helloween Sänger Kai Hansen seiner ehemaligen Band unter die Arme greift.

 

Nach einigen Navigations-Schwierigkeiten und der ungewöhnlichen Straßenführung der Stadt Schwandorf erreichten wir doch noch die Oberpfalzhalle. Hier angekommen war nur unser Robert fähig erst mal ein Bier zu zischen, da der Rest wegen samstäglicher Nachwehen dankend ablehnte. Fasziniert waren wir von der wahnsinnigen Größe der Halle (Größenverhältniss Bühne/Zuschauerraum 1:1), die im Stile "70er Jahre Turnhalle" glänzte. Kurz nach 8 gingen die Supporter Shadowside ans Werk. Die brasilianischen Metaller spielten, angeführt von ihrer Frontfrau, eine gute Show. Diese Band ist eine echte Empfehlung! Nach kurzer Umbauphase kammen die langhaarigen Gamma Ray auf die Bühne. Leider durften sie als "Special Guest" nicht so groß aufdrehen, wie sie wahrscheinlich gerne gewollt hätten. Trotzdem ein grandioser Gig und die beste Band des Abends! Als Helloween anfing zu spielen ahnte man noch nichts. Doch leider vielen unter der Show dreimal die kompletten rechten Boxen aus. Besonders unerfreulich für uns, da wir ziemlich rechts standen. Zum Schluss kamen dann Herr Hansen und danach seine Mannen auf die Bühne um noch ein wenig mitzuhelfen.

 

Trotz des miesen Sounds an diesem Abend und manch undankbaren, unfreundlichen Becherwerfern im Publikum war die Stimmung, auch bei den Musikern, ausgezeichnet. Mit deutschen Metal-Veteranen ist immer noch zu rechen!

 

ARE YOU METAL?

 

 

 

   

Ankündigungen  

   

Last Update  

   

Besucher  

Heute 52

Monat 3796

Insgesamt 394324