Beitragsseiten

 

 

 

 

Regnerischer Juni und nur 4 Stunden Fahrt! Was solls? Wir sehen Maiden!


Aber der Reihe nach. Treffpunkt war um 18:00 Uhr und unser Langhaariger Thomas hat sich netterweise als Fahrer bereit gestellt. Mit nem Kasten Bier bewaffnet machten wir uns auf den Weg nach Singen beim Bodensee. Während der über 4 Stunden langen Fahrt wurden wir von Thomas seinem neuwertigen Passat sicher und fast ohne Zwischenfälle ans Ziel gebracht.

Unser Raststellen-Hotel war auf beide Autobahnseiten aufgeteilt, und wir erwischten beim ersten Versuch, wie hätte es auch anders sein sollen, natürlich die falsche Seite.

Im richtigen Hotel angekommen wurden wir von einer sehr „herzhaften“ Rezeptionistin empfangen.

Nach einem Abstecher in die Hotelbar, wo man lustigerweise ein bernsteinfarbenes Weizen bekommt, wenn man ein „Helles“ bestellt, gingen wir schließlich alle auf unsere Zimmer um dort noch ein paar Halbe abzustauben, da auf der Raststelle ab 24 Uhr Ausschankverbot herrscht.

Am nächsten Morgen stärkten wir uns bei einem ausgezeichneten Raststellen-Frühstück u.a. mit frisch gepressten O-Saft, aus einer richtig "brutalen" Orangenpresse. Anschließend vertrieben wir uns die Zeit mit Schlafen und dem "Perfekten Z-Promi Dinner" (nüchtern absolut nicht zu empfehlen!).

 

 

 

   

Ankündigungen  

   

Last Update  

   

Besucher  

Heute 42

Monat 3786

Insgesamt 394314